Bürgermeister

Alfons Haf – Ihr Kandidat

Am 15. März 2020 finden in Bayern die Kommunalwahlen statt.
Zu diesem Termin wird in Pfronten auch der Bürgermeister neu gewählt.
Die Pfrontner Liste wird dabei in ihrer 35-jährigen Geschichte erstmals einen eigenen Bürgermeisterkandidaten stellen und hat hierzu den langjährigen Gemeinderat und derzeitigen 3. Bürgermeister Alfons Haf nominiert.

Pfronten Weißbach (geb. 1958)

verheiratet, zwei erwachsene Kinder, ein Enkelkind

Beruf

Studium: Mathematik und Physik an der TU München
Studiendirektor (M/Ph) am Gymnasium mit Internat Hohenschwangau seit 1985, langjähriger Stundenplanmacher, Heimerzieher, Oberstufen-/Kollegstufenbetreuer, Mitarbeiter in der Schulleitung seit 2010.

Tätigkeiten in allgemeinem Interesse

SGW Pfronten:
Über 30 Jahre Fußballtrainer (B-Lizenz) bis 2012, 21 Jahre Sportwart (Feuerwehrturniere) bis 2010. Übungsleiter Nordic-Walking

PfAD:
1996 Gründung des „Pfrontner Ausschuss für Direktvermarktung (PfAD)“,    seit 1997 „PfAD-Bauernladen“, ehrenamtlicher Geschäftsführer bis 2006.

Pfrontener Forum:
Gründungsmitglied und 2. Vorstand 1998, 1. Vorsitzender seit 2002 (Tage der Regionen seit 2000, Landschaftspflege, Heufeste, Hoibarfeste, Bergwiesenfeste, Energie- und Handwerkerforum).

Nachbarschaftliche Unterstützung und Zeitvorsorge (NUZ):
Aktive Vorbereitung und Gründungsmitglied 2008, Rechnungsprüfer, seit Mai 2017 Schatzmeister,

„Dahoim-Ambulante Betreuung und Tagespflege in Pfronten“ derzeit in Vorbereitung

Folgende Vereine unterstütze ich aktiv oder durch meinen Mitgliedsbeitrag:
SGW Pfronten, TSV Pfronten, freiwillige Feuerwehr, Heimatverein, NUZ, Kolpingfamilie, Verein für ambulante Krankenpflege, Rotes Kreuz, Bergwacht, Alpenverein, Harmoniemusik, Tauschring.

Gemeinderat seit 2002

Haupt- und Finanzausschuss, Rechnungsprüfungsausschuss: Maßvoller, verantwortungsbewusster Umgang mit den Steuergeldern, Schuldenabbau ohne sinnvolle Investitionen zu vernachlässigen.
Tourismusausschuss: Weitere Verbesserung des touristischen Angebotes in Sommer und Winter (auch im Skizentrum), Kooperation auf allen Ebenen in Pfronten und überörtlich, verstärkte Nutzung neuer Medien, Wandertrilogie, Gesundheitsstandort und Bergwiesenort Pfronten.

Rad- und Wanderwegeausschuss bis 2008: Stärkung des Radtourismus, Aktive Erkundung der Pfrontener Nordic-Walking-Routen 2004, gemeinsamer NW-Prospekt mit umliegenden Orten zum „Nordic-Walking-Park Allgäu“, barrierefreier Rundweg im Bereich Seniorenzentrum.

Erstellung des Energiekonzeptes Pfronten, Wertschöpfung vor Ort verbessern, dezentrale Energieversorgung stärken.

Seniorenbeauftragter: Aktive Mitarbeit bei der Erstellung des Seniorenkonzeptes Pfronten, Broschüre „60 plus aktiv Pfronten“

dritter Bürgermeister seit 2014:

Vertreter der Gemeinde bei vielen Generalversammlungen Pfrontener Vereine und bei offiziellen Einladungen in und außerhalb von Pfronten. Für die Gemeinde Beisitzer in der Vorstandschaft der Volkshochschule Füssen. Daneben weiter tätig im Gemeinderat, im Tourismusausschuss, als Senioren- und Behindertenbeauftragter, sowie im Energieteam.

Ziele

Die Gemeinde Pfronten aktiv voranbringen als 1. Bürgermeister